Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Blockupy

Blockupy

Ein übergreifendes Bündnis protestiert in Frankfurt gegen die Macht der Banken und Konzerne.

Blockupy Aktiventreffen 26.1.14

Eindrücke vom Blockupy-Aktiventreffen in Frankfurt. In Arbeitsgruppen wurden mögliche Aktionen für das Jahr diskutiert. Aktivisten aus anderen europäischen Ländern berichten über Herausforderungen und Aktivitäten vor Ort.

Gedanken und Kommentare von Frankfurter Occupy-Aktivisten zur Euro Finance Week 2013

Pressemitteilung Occupy Frankfurt Aktivisten 22.11.2013

Grenzen den Finanzmärkten setzen, Zocker in die Pflicht nehmen!

Aktivisten von Occupy Frankfurt beziehen klare Stellung zur Euro Finance Week

Anlässlich der gerade stattfindenden "Euro Finance Week" kommentieren Aktivisten von Occupy Frankfurt die Veranstaltung. Die "Euro Finance Week" sieht sich selbst als "das größte Branchentreffen der Finanz- und Versicherungsindustrie in Europa". Dabei werden zu viele gesellschaftlich zerstörerische Auswirkungen der Finanzmärkte als scheinbare Selbstverständlichkeiten hingenommen.

Aktivisten von Occupy Frankfurt erläutern in einem Kommentarpapier die Notwendigkeit der Neuorientierung der Finanzwirtschaft zum Wohle der Gesamtgesellschaft und stellen die Alternativlosigkeit des heutigen Finanzsystems in Frage.

Weiter lesen - Download als pdf

Vortrag "Immobilienboom und Hungerlöhne" 19.11.13

Die Beiträge zu "Immobilienboom und Hungerlöhne im Schatten des Betongolds" geben Einsichten in die Problematik der Immobilienmärkte. Mit Susanne Heeg und Bernd Belina, Universität Frankfurt und Frank Schmidt-Hullmann, IGBAU.

Vortrag "Solidarische Landwirtschaft" 18.11.13

Die Beiträge zu "SoLawi statt AgriFinance - Landwirtschaft im Kapitalismus und die emanzipatorischen Potentiale solidarischer Alternativen" diskutieren die aktuelle Situation und Entwicklungsmöglichkeiten einer zukünftigen Landwirtschaft. Veranstaltet von der DiskursForschungsgruppe SoLawi an der Uni Frankfurt, NoTroika Rhein-Main und Café 2 Grad.

Urban Priol bei der Solidaritätsdemonstration Frankfurt 8.6.2013

Zur Soli-Demo hält der Kabarettist Urban Priol eine kurze Ansprache.